<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=1535477080084760&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">

Merry Viral Christmas! 7 unvergessliche Weihnachtskampagnen im E-Commerce

feature image

Die Top 7 viralen Werbekampagnen zu Weihnachten von Online-Händlern

Weihnachten ist das Fest der … Liebe? Sicherlich. Der Familie? Auch. Der großen Gefühle? Sowieso. Besonders gut machen sich diese Zutaten in einer Videokampagne. Man gebe noch eine niedliche Katze, kleine Kinder und ungewöhnliche Requisiten wie eine Socke, einen Waschzuber und einen Schoko-Postboten dazu – und fertig ist das virale Fest. Zugegeben: Ganz so einfach ist es dann doch nicht. Ob eine Weihnachtskampagne zum viralen Hit wird, steht und fällt mit der Frage, wie originell der Blick auf das Thema Weihnachten ist.

Bühne frei für die Top 7 nationalen und internationalen Weihnachtskampagnen, die den E-Commerce in den letzten 5 Jahren ordentlich aufgemischt haben.

 

1. EDEKA – #heimkommen (2015)

 

Neben den typischen Wohlfühl-Kampagnen zu Weihnachten bringt EDEKA mit diesem Kurzfilm ein sehr kontroverses Thema auf den weihnachtlich gedeckten Tisch. Denn in unserer schnelllebigen Welt nehmen wir uns oft keine Zeit mehr für unsere Liebsten. Im Zentrum von #heimkommen steht ein alter Mann, der Weihnachten jedes Jahr allein verbringt, weil seine Kinder es nicht schaffen, ihn zu besuchen. Doch ein entscheidendes Ereignis verändert dieses Weihnachten alles. Mit #heimkommen toppte EDEKA sogar die Klickzahlen seiner Hit-Kampagne #Supergeil von 2014 um das Dreifache.

56 Mio Views auf YouTube


2. Sainsbury’s – Mog’s Christmas Calamity (2015)

 

Mit der niedlichen Katze Mog, dem flauschigen Star in den beliebten englischen Kinderbüchern, trifft die britische Supermarktkette Sainsbury’s über 37 Millionen Zuschauer mitten ins Herz. Durch eine Verkettung unglücklicher Umstände stürzt der kleine Tollpatsch Mog das geplante Weihnachtsfest seiner Familie ins Chaos, schafft es jedoch, am Ende als Held in die Weihnachtsgeschichte einzugehen.

37 Mio Views auf YouTube

3. H&M – „Come Together” mit Adrien Brody (2016)

 

Im Weihnachtskurzfilm des schwedischen Modehauses machen die Passagiere eines dramatisch verspäteten Zuges das Beste aus einer hoffnungslosen Situation. Hollywood-Star Adrien Brody spielt in dem Kurzfilm die Rolle des Zugführers, der die Gäste über eine 11,5-stündige Verspätung aufklären muss. Die Weihnachtsstimmung ist auf dem absoluten Tiefpunkt, als Brody und sein Kollege kurzerhand für ein besinnliches Weihnachtsfest der anderen Art sorgen. Regie führte „Grand Budapest Hotel”-Regisseur Wes Anderson.

10 Mio Views auf YouTube

4. The Body Shop – Jingle Bells (2015)

 

Mit The Body Shop wird Weihnachten musikalisch und sexy: die Interpreten des Weihnachts-Clips geben ihre Version von „Jingle Bells” unter der Dusche oder im Badezuber zum Besten. Schließlich ist es ein offenes Geheimnis: Beim Duschen ist jeder von uns ein großer Sänger!

98 T Views auf YouTube


5. IKEA – „Zusammen wird’s ein Fest” (2015)

 

Wenn die ganze Familie zusammenkommt, läuft bekanntlich nichts wie geplant. Unperfekte Weihnachten feiert IKEA im Spot „Zusammen wird’s ein Fest”. Die sympathische Botschaft an die Zuschauer: Gerade im Unperfekten schlummern ganz viel Gefühl und Herzlichkeit. Deswegen trüben auch Missgeschicke das Fest der Liebe nicht.

80 T Views YouTube


6. Geschenkidee.de (2015)

 

Socken zählen zu den am meisten gehassten Weihnachtsgeschenken. Der deutsche Online-Shop Geschenkidee.de nimmt dieses Schreckenszenario wörtlich und inszeniert 6 Clips, in denen sich eine Socke im trauten Familienheim herrlich daneben benimmt und einer Familie dadurch das Weihnachtsfest ruiniert. Dank der Berliner Agentur DOJO wird die fiese Socke zum Internetstar.

ca. 20 T Views YouTube


7. Zalando – „Weihnachtsduell” (2012)  

 

„Dieser Kamin ist nicht groß genug für uns beide” – Im Spot „Weihnachtsduell” kämpfen der Weihnachtsmann und der Zalando-Postbote darum, wer von beiden schneller die Geschenke vor dem Kamin platziert. Im Spot ist der Zalando-Mann schneller im Kamin verschwunden, als der Weihnachtsmann gucken kann, und bringt der Familie zum Fest der Liebe reichlich Zalando-Geschenke. Der Weihnachtsmann hat das Nachsehen und der wohlbekannte Zalando-Freudenschrei verwandelt sich in seinem Mund in einen Schreckensschrei.

ca. 16 T Views You Tube

Und jetzt Sie! Lassen Sie sich von den Beispielen inspirieren und machen Sie sich ein paar besinnliche Gedanken, wie Sie dieses Weihnachten Ihre Kunden mit Ihrer eigenen kleinen Kampagne zum Schmunzeln, Weinen, Lachen und viralen Weitergeben bringen.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg!

Studien & Trends, Social Media

Stefanie Evita Schaefer

Autor: Stefanie Evita Schaefer

Stefanie Evita Schaefer ist Content Marketing Manager bei Shopgate. Als gelernte Literaturwissenschaftlerin und frühere Lektorin ist sie geübt darin, die unterschiedlichsten E-Commerce-Themen verständlich auf den Punkt zu bringen. Ihr Interesse gilt immer der Perspektive des Online-Händlers, den sie mit Hintergrundwissen und Tipps in seinem Daily Business unterstützt.

Kostenlose News über Mobile Commerce erhalten und immer auf dem Laufenden bleiben!

Jederzeit abbestellbar!

AKTUELLE

TRENDING