<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=1535477080084760&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">

Von der Studentin zum E-Commerce Mobile Guru – Die ersten Tage bei Shopgate

feature image

Wenn einer freundlicher ist als der andere, überall schlaue Köpfe mit unterschiedlichsten Hintergründen hinter ihren Laptops sitzen und man sich in der Mittagspause neben privaten Themen über die neuesten Trends im E-Commerce unterhält, dann ist man in den Kreisen der weltweit führenden Mobile-Commerce-Plattform angekommen – bei Shopgate. Das Herz des Unternehmens schlägt inmitten klassischer Stadtvillen und modernen Skyscrapern, direkt im Zentrum von Frankfurt am Main. Hier fanden wir – 7 Shopgate-Frischlinge – uns das erste Mal zu den Einführungstagen zusammen. Wir waren eine bunte Mischung aus Studenten, Branchenkennern und Quereinsteigern aus den verschiedensten Bereichen von Marketing über Sales bis zu Development.

Wir waren alle motiviert, doch keiner wusste, was in den ersten Tagen mit uns geschehen würde ...

Statt dem üblichen, leicht angespannten Gefühl, das man einfach nicht loswird, wenn man den ersten Tag unter neuen Leuten in einem komplett neuen Umfeld ist, wurden wir bei Shopgate direkt herzlich mit einem Du empfangen und in lockere Unterhaltungen mit einbezogen. Nach der kurzen Unternehmensvorstellung und Kennenlernrunde war das Eis auch schon gebrochen.

Das erste Kribbeln war zu spüren ...

Unsere Expedition durch die hellen Büroräume führte uns durch gemütliche Kaffee-Ecken und einen Raum für Tischkicker-Turniere und Playstation-Battles. Zugleich bekamen wir einen Eindruck davon, wie es sich anfühlt, wenn das Developer-Team wöchentlich neue Entwicklungen vorstellt und den Mehrwert vieler Ideen gemeinsam auf den Prüfstand stellt. Die Atmosphäre voller Kreativität, Innovation und Zusammenarbeit packte uns. Wir wollten direkt einsteigen und am liebsten gleich unseren eigenen Beitrag leisten.

Unsere Ideen begannen sich in unseren Köpfen zu überschlagen. Unsere Füße begannen aufgeregt zu wippen ...

Danach nahmen sich die Gründer Andrea Anderheggen und Ortwin Kartmann Zeit, uns in ihren persönlichen und professionellen Hintergrund sowie in die Entstehungsgeschichte von Shopgate einzuweihen. Eine Kombination aus Instinkt, Durchhaltevermögen und Offenheit für Kritik waren ausschlaggebend dafür, dass sie 2009 mit einem Produkt auf den Markt gingen, das den E-Commerce revolutioniert hat: Eine Plattform, dank derer Händler mobil durchstarten konnten. Mit dem Ziel, Online-Händler dabei zu unterstützen, ihre Umsätze kontinuierlich zu erhöhen, fokussiert sich Shopgate mittlerweile zunehmend auf den Wert, den das Produkt so erfolgreich für mehr als 15.000 Online-Shops macht: Auf die Kundenbindung und das stärkste Instrument, das es dafür gibt: die mobile App. Mit speziellen App-Marketing-Services werden Händler zusätzlich bei der mobilen Bewerbung ihres Online-Shops unterstützt. Die Erfahrungen von Andrea und Ortwin, ihre spürbare Passion und ihre Visionen für den Mobile Commerce vermittelten einen unglaublichen Spirit. Wir konnten fühlen: Hier werden Tatendrang, Teamgeist und Originalität wirklich gelebt.

Spätestens jetzt wurde auch der letzte Frischling von der besonderen Unternehmenskultur angesteckt. Die Diagnose war klar: Wir waren mit dem Shopgate-Virus infiziert und mutierten langsam, aber sicher zu einem Shopgate Mobile Guru ...

 

Sie wollen mehr über die Arbeit bei Shopgate erfahren? Schließen Sie sich den Shopgate-Gurus an und lassen Sie sich infizieren!

Zu den Praktikumsstellen

Unternehmen

Aline Brill

Autor: Aline Brill

Aline Brill ist Praktikantin bei Shopgate. Mit einem abgeschlossenen Bachelor in International Business Management und praktischen Erfahrungen in den Bereichen PR, Online Marketing und Event Management unterstützt sie das Marketing-Team tatkräftig.

Kostenlose News über Mobile Commerce erhalten und immer auf dem Laufenden bleiben!

Jederzeit abbestellbar!