<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=1535477080084760&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">

Wie wird eine Shopping-App wirklich erfolgreich? App-Marketing-Spezialistin Miriam Bianga im Interview

feature image

Der Launch einer Shopping-App ist dank Software-as-a-Service-Plattformen, wie beispielsweise Shopgate, mittlerweile technisch schnell und unkompliziert umzusetzen. Aber die größte Frage für Online-Händler bleibt nach wie vor, wie dieser Kanal erfolgreich vermarktet wird, sodass sich die Investition auch langfristig durch höhere Umsätze rentiert. Im Klartext: Wie generiert man Downloads für die eigene Shopping-App und sorgt dafür, dass die einmal aufs Smartphone heruntergeladene App auch nachhaltig genutzt wird?

Antwort auf diese Fragen gibt Miriam Bianga, Head of App Marketing bei Shopgate. Sie ist eine der wenigen App-Marketing-Spezialisten in Deutschland, die sich auf den E-Commerce-Bereich spezialisiert haben. Die Expertin leitet das neue App-Marketing-Team bei Shopgate, welches die Händler der Plattform aktiv bei der Vermarktung ihrer Apps unterstützt. Im Interview gibt sie Einblick in ihre Erfahrungen aus dutzenden App-Marketing-Kampagnen und verrät exklusiv ein paar ihrer persönlichen App-Marketing-Geheimtipps.

Miriam, Shopping-Apps sind gerade in aller Munde. Warum kommt heute kein Online-Händler mehr an einer eigenen App vorbei?

Das hat im Wesentlichen zwei einfache Gründe: Einerseits hat der Endverbraucher klar entschieden, dass er wegen der besseren Usability lieber in der App als im Browser shoppt. Andererseits hat auch der Online-Handel zunehmend verstanden, welches Potential dieser Kanal mit sich bringt: Höhere Warenkörbe, bessere Conversions und eine langfristig höhere Kundenbindung sorgen dafür, dass App-Kunden für den Online-Shop deutlich rentabler sind als Web-Shopper und für einen überproportional großen Umsatzwachstum sorgen.

Das Thema App-Marketing ist im E-Commerce momentan noch Neuland. Welchen Stellenwert hat App-Marketing für Händler?

Während in anderen Branchen, wie zum Beispiel in der Gaming-Industrie, schon seit Jahren App-Marketing betrieben wird, haben nur wenige Unternehmen und Agenturen im E-Commerce dedizierte App-Marketing-Erfahrung. Das mündet darin, dass viele Online-Händler aktuell mit dem Problem kämpfen, dass der Traffic in ihren Apps noch zu gering ist. In der Regel liegt das daran, dass die App einfach nicht richtig beworben wird. Im Grunde ist dieser Kanal mit dem klassischen Web-Shop vergleichbar – auch die beste Online-Einkaufsplattform wird ohne Traffic, der in der Regel maßgeblich von der Bewerbung abhängt, nie erfolgreich werden. Dabei ist App-Marketing kein Hexenwerk, sondern folgt den gleichen Gesetzmäßigkeiten in Sachen Werbung wie andere Kanäle. Die App muss in den bestehenden Marketing-Mix integriert und den Besuchern auf allen Kanälen klar kommuniziert werden, dass es eine App gibt. Und noch viel wichtiger: Der Mehrwert für den Kunden muss klar sein. Das können monetäre Vorteile, wie App-Only-Gutscheine sein, oder inhaltliche Mehrwerte, wie exklusive Informationen oder zusätzliche Services.

Miriam, Ihr Spezialgebiet ist das App-Performance-Marketing. Was genau verbirgt sich dahinter?

Beim Performance-Marketing dreht sich alles um messbare Ergebnisse. Gemeinsam mit meinem Team konzipiere ich daher für Online-Händler bei Shopgate digitale Marketing-Kampagnen mit dem Ziel die App-Downloads, die App-Nutzung und am Ende natürlich auch den App-Umsatz zu erhöhen.

Was bedeutet das ganz konkret?

Aktuell konzentrieren wir uns vor allem auf Facebook als Werbekanal und hier auf App Install und App Engagement Kampagnen, da diese Kombination erfahrungsgemäß in kurzer Zeit die besten Ergebnisse erzielt. Was auch nicht weiter verwunderlich ist, da 91% der Nutzer Facebook per Smartphone verwenden. Aufgrund unserer Erfahrungswerte kennen wir die geeigneten Zielgruppen von Online-Händlern, sodass diese dann in Facebook und auf Instagram die Shopping-App angeboten bekommen. Damit ergibt sich natürlich eine große Reichweite.

app_marketing_lp.png

Ist App-Marketing nur etwas für die großen Online-Händler oder gilt „Je spitzer die Zielgruppe, je effektiver die Kampagne.”?

Generell lassen sich Produkte, die wegen ihres Nutzungskontextes eine höhere Nachfrage haben, mit App-Marketing noch mehr pushen – denken wir zum Beispiel mal an Tiernahrung. Das Futter für den Liebling zu Hause muss in regelmäßigen Abständen angeschafft werden. Wir sprechen also von Gewohnheitskäufen. Ebenso gut funktionieren beispielsweise auch Nischenprodukte, die für den Endverbraucher nur schwer zu beziehen sind, wie zum Beispiel Nahrungsergänzungsmittel. Aber das ist weniger eine Frage der Größe als vielmehr eine Frage des Angebots. Wie immer im Performance-Marketing kann ich nur eins empfehlen: Testen, testen, testen. Nur so findet man heraus, ob der Kanal für das eigene Sortiment funktioniert.

Teilen Sie ein paar Ihrer App-Marketing-Geheimtipps mit uns!

Tipp 1:

Beim App-Marketing muss immer die Langzeitperspektive in Betracht gezogen werden. Bereits nach einem Testzeitraum von 4 Wochen sehen wir in der Regel bei 9 von 10 Kampagnen sehr gute Umsatzeffekte, die im direkten Vergleich zu anderen Performance-Marketing-Maßnahmen unseres Händlers klar gewinnen. Aber noch spannender ist ein Blick auf die Ergebnisse nach ein paar Wochen: Hier sehen wir, das im Schnitt 80 Prozent der Installs zu wiederkehrenden Kunden werden, sprich nicht nur einmal, sondern mehrmals im Zeitverlauf in der App einkaufen.

Tipp 2:

Wie bei jeder digitalen Werbung ist die Landingpage entscheidend für die Conversion. App-Store-Optimierung, auch ASO genannt, ist also Pflicht, wenn man App-Marketing professionell betreiben will.

Wir bedanken uns bei Ihnen, Miriam, für das spannende Interview und die Insights und enden mit unserem persönlichen Geheimtipp für Shopgate-Händler: App-Marketing lohnt sich in jedem Fall! Viele kostenlose Tipps hierzu finden Sie hier in unserem Blog oder in unserem wöchentlichen Newsletter.

Sie haben selber keine Ressourcen für das Thema App Marketing und möchten die Vermarktung Ihrer App gerne in die Hände von Miriam und ihrem erfahrenen Team geben? Informieren Sie sich hier genauer https://www.shopgate.com/de/app-marketing-services/ und nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns darauf, Ihre App noch erfolgreicher zu machen!

Shopgate App-Marketing-Services

Mobile Marketing, Social Media, App Marketing

Ilka Großecappenberg

Autor: Ilka Großecappenberg

Ilka Großecappenberg ist die Marketing-Strategin bei Shopgate. Den E-Commerce Markt mit seinen Trends und Entwicklungen stets fest im Blick gibt sie Online-Händlern hilfreiche Tipps und Tricks rund ums Mobile Marketing. Mit mehr als 10 Jahren Erfahrung in der Offline- und Online-Kommunikation dreht sich für sie alles ums richtige Targeting.

Kostenlose News über Mobile Commerce erhalten und immer auf dem Laufenden bleiben!

Jederzeit abbestellbar!