<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=1535477080084760&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">

Lektüretipps für Online-Händler: Diese 3 Bücher bringen Sie wirklich weiter

feature image

Man mag der E-Commerce-Literatur vieles vorwerfen können. Jedoch nicht, dass es zu wenig gibt. Wirklich hilfreich sind jedoch nur eine Handvoll Bücher. Unter den vielen Themen, die Sie als Online-Händler tagtäglich beschäftigen, stechen drei besonders hervor – umso mehr, da sie miteinander zusammenhängen: Die Rede ist von wirtschaftlichem Erfolg, Mitarbeiterzufriedenheit und Kundenbindung. Unsere 3 Lektüretipps behandeln diese Themen aus unterschiedlichen Perspektiven. Was alle drei Büchern gemeinsam haben? Am Ende der Lektüre werden Sie sich nicht nur gut unterhalten fühlen, Sie haben auch wirklich etwas gelernt. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!

Unsere 3 Buchtipps im Überblick:
  1. „Delivering Happiness: A Path to Profits, Passion, and Purpose” von Tony Hsieh
  2. „The Everything Store: Jeff Bezos and the Age of Amazon” von Brad Stone
  3. „Wer wir sind und was wir wollen: Ein Digital Native erklärt seine Generation” von Philipp Riederle
     

1. Im Schlafanzug zu wirtschaftlichem Erfolg –„Delivering Happiness"

von Tony Hsieh

Literatur-Tipps-Buch01.pngQuelle

Die Zufriedenheit Ihrer Kunden misst sich an der Zufriedenheit Ihrer Mitarbeiter. Das glauben Sie nicht? Dann lesen Sie die Autobiografie des Entrepreneurs und Zappos-Gründers Tony Hsieh! „Delivering Happiness: A Path to Profits, Passion, and Purpose” erzählt die Geschichte einer ungewöhnlichen Unternehmenskultur. Hsiehs Unternehmen, das auf den Verkauf und Versand von Schuhen und Modeartikeln spezialisiert ist, lebt von der Infragestellung von Hierarchien: Großraumbüro für alle statt isolierte Einzelbüros, Kollegialität statt bürokratische Titel, Gruppen- statt Einzelentscheidungen, Schlafanzug statt Anzug und Krawatte. Sich wohlfühlen und in der Arbeit aufgehen ist für Hsieh der Schlüssel einer gesunden Unternehmenskultur. Und damit zugleich die Voraussetzung für unternehmerischen Erfolg.

Auch in puncto Kundenbindung verändert Hsieh unseren Blick, denn er geht davon aus, dass Mitarbeiterzufriedenheit und Kundenbindung untrennbar zusammengehören. Zufriedene Mitarbeiter gehen mit ihren Kunden ganz anders um, als unzufriedene. Beispiel gefällig? Im Callcenter bei Zappos setzt der Gründer ganz auf ein Gut, das man sich heutzutage kaum noch laut auszusprechen traut: Empathie. Zuhören statt Probleme weglabern. Den Menschen sehen statt den gefährdeten Profit. Hsieh ist wichtig, dass seine Mitarbeiter mit den Kunden auch über Dinge reden, die nichts mit Schuhen zu tun haben. Das kann dann schon mal extreme Ausmaße annehmen wie bei einem Mitarbeiter, der 10 Stunden und 29 Minuten mit einem Kunden ins Gespräch vertieft war … Hier schließt sich der Kreis zwischen einer guten Unternehmenskultur mit zufriedenen Mitarbeitern, glücklichen Kunden und einem florierenden Unternehmen. Probieren Sie es aus!

277 Seiten (Hardcover Edition)

 

2. Nichts, was es nicht gibt – „The Everything Store”

von Brad Stone

Literatur-Tipps-Buch02.pngQuelle

Was es bei Amazon nicht gibt, das existiert nicht! Das haben Sie auch schon mal gedacht und sind dann verschämt zusammengezuckt, als Ihnen einfiel, dass es ja noch eine Welt jenseits des Amazon-Kosmos gibt? Wir müssen anerkennen: In Sachen Kundenbindung hat Amazon alles richtig gemacht. Und nicht nur das: Der Marktgigant setzt auch weiterhin permanent neue Maßstäbe, die unseren Alltag erleichtern – man denke nur an den Dash Button oder Amazon Echo. Es lohnt sich also, diese Kundenbindungs-Philosophie einmal genauer unter die Lupe zu nehmen!

In der Insiderbiografie „The Everything Store: Jeff Bezos and the Age of Amazon” fühlt der Journalist Brad Stone dem Marktriesen auf den Zahn. In zahlreichen Interviews verrät Bezos, was das Geheimnis von Amazon ist. Der charismatische Eigenbrötler benennt Kundenbindung, Nachhaltigkeit und permanentes Innovationsstreben als die 3 Säulen des Amazon-Erfolgs. Wir lesen Sätze über Kundenservice, Kundenorientierung und Beharrlichkeit, die im Gedächtnis bleiben. Anders als Zappos-Gründer Tony Hsieh vertritt Jeff Bezos den Grundsatz, dass der beste Kundenservice darin besteht, dass der Kunde nicht anrufen und mit den Amazon-Mitarbeitern sprechen muss, weil alles in bester Ordnung ist. Liest man Bezos’ Definition von Kundenbindung, fällt es einem wie Schuppen von den Augen und man denkt „Genau so ist es!” Da heißt es: „We see our customers as invited guests to a party, and we are the hosts. It's our job to make every important aspect of the customer experience a little bit better.” Na dann: It’s Partytime!

384 Seiten (Hardcover Edition)

 

3. Unsere Welt ist ein Smartphone – „Wer wir sind, und was wir wollen”

von Philipp Riederle

Literatur-Tipps-Buch04.png Quelle

Kennen Sie die Millennials? Auf dem Papier sicherlich. Aber in Realität? Wissen Sie, was sie wollen, wie sie denken und fühlen? Mit einem Wort: Wie sie ticken? Philipp Riederle weiß es. Der 22-jährige Jungunternehmer, der mit  seinen Videopodcast „Mein iPhone und Ich…“ überregionale Bekanntheit erlangte, ist ein waschechter Millennial, der im digitalen Kosmos mit der ganzen Welt auf du und du steht. In seinem Buch erklärt der Digital Native den älteren Generationen „Wer wir sind und was wir wollen”.

Mal provokant und unverblümt, mal tiefsinnig und anschaulich gelingt es Riederle den Paradigmenwandel unserer Zeit verständlich zu machen und dabei mit so manchem Vorurteil aufzuräumen. Nicht Faulheit, mangelnde Belesenheit, kulturelles Desinteresse und eine rein oberflächliche Nutzung der sozialen Medien treibt die Generation zwischen 1984 und 2000 an. Das Internet ist für sie eine „Verlängerung der Kneipentheke, der Selbsterfahrungsgruppe, der Clique” und kein bloßer, nackter virtueller Raum. Wer einmal verstanden hat, dass die Welt der Millennials „ein Smartphone” ist, für den werden Facebook, Instagram und Influencer Marketing automatisch zu den bevorzugten Marketing-Strategien. Und auch die Frage nach der Notwendigkeit einer Shopping-App beantwortet sich von selbst. Denn was gibt es Schöneres für einen Millennial, als seinen Lieblingsshop bequem und jederzeit abrufbar auf seinem Display immer mit sich herumzutragen? Egal, welcher Generation Sie als Online-Händler angehören: Riederles Buch verschafft Ihnen einen direkten Zugang zu den Digital Natives – garantiert ohne Anmeldung und Passwort!

272 Seiten (Broschiert)


Sie interessieren sich für Branchen-News, Online-Marketing-Tipps und mobile Technologie-Entwicklungen? Dann lesen Sie unser neues E-Commerce-Magazin „Mobile Moves”. Laden Sie sich das Magazin hier kostenlos als PDF herunter.

Header_Magazin-02-201701.png

Mobile Marketing, Studien & Trends

Stefanie Evita Schaefer

Autor: Stefanie Evita Schaefer

Stefanie Evita Schaefer ist Content Marketing Manager bei Shopgate. Als gelernte Literaturwissenschaftlerin und frühere Lektorin ist sie geübt darin, die unterschiedlichsten E-Commerce-Themen verständlich auf den Punkt zu bringen. Ihr Interesse gilt immer der Perspektive des Online-Händlers, den sie mit Hintergrundwissen und Tipps in seinem Daily Business unterstützt.

Kostenlose News über Mobile Commerce erhalten und immer auf dem Laufenden bleiben!

Jederzeit abbestellbar!