<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=1535477080084760&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">

Online-Shop Umsatz steigern mit Shopping App

feature image

Vollere Warenkörbe und mehr unterm Strich dank Shopping-App

Webshop-Umsatz steigern heißt Überleben – klingt plakativ, ist aber so. Deshalb sollten Shop-Betreiber nach den Kanälen Ausschau halten, über die man heute und vor allem zukünftig den meisten davon machen kann. Und das ist – wie man die neuesten Studien zum E-Commerce auch dreht und wendet – eindeutig die Shopping-App. Denn:

Apps sorgen für vollere Warenkörbe
Eine aktuelle Goldman Sachs Studie hat in die Zukunft geblickt und geht davon aus, dass sich die Anzahl der mobilen Shopper bis 2018 verdoppeln wird. Das heißt in einfachen Worten: In zwei Jahren werden weltweit ca. 1,09 Mrd. Menschen nahezu täglich auf ihrem Smartphone oder Tablet nach Produkten stöbern. Und die meisten davon in Apps.

Denn nach Produkten stöbern und in den Warenkorb legen ist hier leichter. Weil die App im Gegensatz zum mobilen Browser speziell für das Smartphone konzipiert ist. Das führt dazu, dass sich App-Nutzer im Schnitt vier Mal mehr Produkte anschauen als im mobilen Browser. Und umso mehr Produkte angesehen werden, desto mehr davon landen letztendlich im Warenkorb – im Schnitt 85 Prozent:

Und wo der Verkaufstrichter größer ist, ist es eben auch der Umsatz:

Mit Apps Umsatz pro Kunde - und damit der Onlineshop Umsatz steigern
Grundsätzlich ist jeder Kunde wichtig – keine Frage. Trotzdem profitiert jeder Shop-Betreiber – ob stationär oder online – von denen, die immer wieder kommen, gucken und kaufen. Stammkunden zu bekommen und zu halten ist das A und O einer jeden erfolgreichen E-Commerce-Strategie. Im mobilen Zeitalter ist die Shopping App hier das verlässlichste Instrument. Deren direkte und persönliche Marketing-Waffen wie z.B. die Push-Nachricht zeigen Wirkung – vor allem monetär, wie eine Auswertung unter unseren 15.000 Online-Händlern deutlich macht:

Jeder einzelne App-Kunde bringt durchschnittlich 55 Prozent mehr Umsatz als der mobile Browser-Shopper. In anderen Branchen geht es sogar noch höher: Der Spitzenwert liegt bei 139 Prozent im Tierbedarf.

App beats Web_Umsatz

Hervorzuheben ist auch die Lebensmittelbranche. Hier bringt ein App-Kunde durchschnittlich 77 Prozent mehr Umsatz – beeindruckend, wenn man sich die – bisher noch – stationäre Ausrichtung der Branche vor Augen führt.

In unser aktuellen Whitepaper "Acht Gründe, warum erfolgreiche Online-Shops auf mobile Apps setzen" erfährst du mehr.

Zum Whitepaper:

 

Mobile Optimierung

Ilka Großecappenberg

Autor: Ilka Großecappenberg

Ilka Großecappenberg ist die Marketing-Strategin bei Shopgate. Den E-Commerce Markt mit seinen Trends und Entwicklungen stets fest im Blick gibt sie Online-Händlern hilfreiche Tipps und Tricks rund ums Mobile Marketing. Mit mehr als 10 Jahren Erfahrung in der Offline- und Online-Kommunikation, dreht sich für sie alles ums richtige Targeting.

Kostenlose News über Mobile Commerce erhalten und immer auf dem Laufenden bleiben!

Jederzeit abbestellbar!